NACH OBEN

RUBcast – Veranstaltungsaufzeichnung – Wir zeichnen Lehre auf

Für die Aufzeichnung der Lehre bietet RUBcast verschiedene Services an.

RUBcast bietet Ihnen mit der Applikation Opencast einen universitätsweiten Videomanagementsystem-Dienst an, der einerseits die automatisierte Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen in großen Hörsälen ermöglicht, andererseits die Bereitstellung selbstproduzierter digitaler Lehrvideos realisiert - vorwiegend über die Lernplattform Moodle. Die Speicherung der Videos erfolgt dabei über hauseigene Systeme von IT.SERVICES, sodass Ihre Daten innerhalb der IT-Infrastruktur der Ruhr-Universität Bochum gesichert sind.



Neues Selbstaufzeichnungsstudio eröffnet

IT.SERVICES erweitert mit dem neu eröffneten Selbstaufzeichnungsstudio (SAS) das Angebot der Produktion von digitaler Lehre. Neben der Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen im Hörsaal, der eigenen Aufzeichnung im häuslichen Umfeld und der professionellen Medienproduktion, bietet das SAS Lehrenden die Möglichkeit sich in hochwertiger Video- und Audioqualität und professioneller Ausleuchtung selbst aufzuzeichnen. Weitere Informationen rund um das neue Selbstaufzeichnungsstudio finden Sie auf der SAS-Webseite.

Zum SAS

Möglichkeiten der Aufzeichnung

Um Ihren Studierenden Audio- oder Videoinhalte der Lehrveranstaltung zur Verfügung zu stellen, können Sie Ihre Lehre im häuslichen Umfeld oder in ausgewählten Hörsälen auf dem Campusgelände aufzeichnen. Den Service einer automatisierten Aufzeichnung in einem dafür ausgestatteten Hörsaal der Ruhr-Universität Bochum, ebenso wie Anleitungen zur Nutzung von Aufnahme-Software für die eigenständige Aufnahme im häuslichen Umfeld, stellt RUBcast allen Dozierenden zur Verfügung. Die Speicherung, Verwaltung und Veröffentlichung selbstproduzierter oder im Hörsaal aufgenommener Aufzeichnungen erfolgt unter der Verwendung des Videomanagement-Systems Opencast. Die Veröffentlichung erfolgt entweder zugangsbeschränkt über einen Moodle-Kurs oder öffentlich z. B. über eine Website.

Hier geht es zum Opencast-Login

Aufzeichnung auf dem Campus

Basierend auf der technischen Ausstattung des Hörsaals, können unterschiedliche Medienquellen für die Aufnahme genutzt werden. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit alle vorhandenen Audiosignale im Hörsaal, die über die Lautsprecher wiedergegeben werden, sowie die Präsentationsmaterialien des/der Lehrenden, die über den Beamer angezeigt werden, aufzuzeichnen. Optional besteht die Möglichkeit in einigen Hörsälen ein Kamerabild der Referierenden aufzuzeichnen. Eine Kombination aus Kamera- und Präsentationsaufzeichnung ist ebenfalls möglich.
Die Videobeispiele können dabei helfen, das beste Aufnahmeformat für Ihre Lehrveranstaltung zu wählen.

HINWEIS

Bitte verwenden Sie beim Anschluss Ihres Apple-Gerätes (iPad, MacBook) an die Medientechnik im Hörsaal ausschließlich einen original Apple-auf-HDMI Adapter, da es anderenfalls zu Problemen bei der RUBcast-Videoaufzeichnung kommt.


Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen gesamten Überblick über die Hörsäle, die für automatisierte Aufzeichnungen ausgestattet sind, mit den jeweiligen Aufnahmeformaten.


Informationen zu den angebotenen Aufnahmeformaten finden Sie hier

HZO

  HZO 10  Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
 HZO 20 Podcast + Screencast
 HZO 30 Podcast + Screencast
 HZO 40 Podcast + Screencast
 HZO 50 Podcast + Screencast
 HZO 60 Podcast + Screencast
 HZO 70 Podcast + Screencast
 HZO 80 Podcast + Screencast
 HZO 90 Podcast + Screencast
HZO 100 Podcast + Screencast

 

I-Reihe

IA 02/461 Screencast + Podcast
HIA Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HIB Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HIC Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HID Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

 

HGA

HGA 10        Screencast + Podcast        
HGA 20 Screencast + Podcast
HGA 30 Screencast + Podcast

 

HGB

  HGB 10  Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HGB 20 Screencast + Podcast
HGB 30 Screencast + Podcast
HGB 40 Screencast + Podcast
HGB 50 Screencast + Podcast

 

HGD

HGD 10 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HGD 20 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HGD 30 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
GD 04/153 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

 

HNC

HNC 10 Screencast + Podcast+ Vodcast + PiP     
HNC 20 Screencast + Podcast+ Vodcast + PiP
HNC 30 Screencast + Podcast+ Vodcast + PiP

 

HMA

   HMA 10   Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HMA 20 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HMA 30 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
HMA 40 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

 

UFO

UFO 0/10        Screencast + Podcast        
UFO 0/11        Screencast + Podcast        

 

Audimax

    Audimax   Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

 

Veranstaltungszentrum

      VZ-1       Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
VZ-2a Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
VZ-2b Screencast + Podcast + Vodcast + PiP
VZ-3 Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

Informationen zu den angebotenen Aufnahmeformaten finden Sie hier 

Screencast + Podcast + Vodcast + PiP

HZO 10
HNC 10, HNC 20, HNC 30
HIA, HIB, HIC, HID
HGB 10
HGD 10, HGD 20, HGD 30
GD 04/153
HMA 10, HMA 20, HMA 30, HMA 40
Audimax
VZ-1, VZ-2a, VZ-2b, VZ-3

 

Screencast + Podacst

HGA 10, HGA 20, HGA 30
IA 02/461
HGB 20, HGB 30, HGB 40, HGB 50
UFO 0/10, UFO 0/11
HZO 20 - 100
 

 

Für die Buchung einer automatisierten Aufzeichnung verwenden Sie bitte das Formular und tragen Sie im Freitextfeld den vorab bei der zentralen Hörsaalvergabe gebuchten Hörsaal sowie die genauen Uhrzeiten und den Start- und Endtermin ein. Falls Sie bereits einen Hörsaal reserviert haben, in dem die Technik für Ihr gewünschtes Aufnahmeformat jedoch nicht vorhanden ist, hilft Ihnen die Hörsaalvergabe bei einer Umbuchung weiter.

Buchung

Aufzeichnungen im häuslichen Umfeld

Sie möchten in diesem Semester auf eine Präsenzveranstaltung verzichten und stattdessen eigenständig in Ihrem Büro oder im Home-Office Ihre Lehrveranstaltung aufzeichnen? Neben einem Laptop oder PC mit stabiler Internetverbindung benötigen Sie außerdem ein (integriertes) Mikrofon für Ihre Sprachaufnahme sowie eine Webcam für eine Videoaufzeichnung (falls gewünscht). Für die Aufzeichnung empfehlen wir die Recorder Software OBS Studio (zur Anleitung) oder die browserbasierte Software Opencast Studio (zur Anleitung). Opencast Studio bietet einen direkten Upload zu Opencast an. Von dieser Variante raten wir aus Sicherheitsgründen jedoch ab. Bitte speichern Sie Ihre Aufzeichnungen immer erst lokal auf Ihrem PC.

Über das Videomanagement-System Opencast bietet RUBcast Ihnen eine sichere Speicherung Ihrer Aufzeichnungsmaterialien innerhalb der IT-Infrastruktur der Ruhr-Universität Bochum. In Opencast können Sie Ihre Aufzeichnungen schneiden, verwalten und veröffentlichen (zur Anleitung). Beantragen Sie über dieses Buchungsformular eine Opencast-Serie, in die Sie Ihre vorproduzierten Aufzeichnungen einer Vorlesungsreihe hochladen und im Anschluss den Studierenden über einen Moodle-Kurs zur Verfügung stellen (zur Anleitung) können.

Buchung

Aufnahmeformate

Finden Sie mit unseren Videobeispielen heraus, welches Aufnahmeformat für Ihre Veranstaltung geeignet ist.

Der Podcast eignet sich für den einfachen Ton-Mitschnitt Ihrer Vorlesungen.

 

 

BildScreencastBei einem Screencast wird zusätzlich zum Ton auch der Bildschirm aufgezeichnet.
Dies kann eine Powerpoint-gestütze Vortragsart sein oder aber eine Präsentation, die mittels eines digitalen Stiftes einen Tafel- oder Whiteboard-Anschrieb ersetzen kann.

 

 

BildScreencastTabletAuch mit Ihrem Tablet haben Sie die Möglichkeit, einen Screencast zu erstellen.

 

 

BildVodcastFür einen Vodcast, das heißt der Mitschnitt des Kamerabildes samt Mikrofonie, benötigen Sie zusätzlich noch eine Kamera. Die integrierte Webcam Ihres Laptops kann zum Filmen Ihrer Person ausreichen. Führen Sie jedoch Versuche oder Experimente durch, bei denen es wichtig ist, Einzelheiten zu erkennen, empfehlen wir eine externe Videokamera. Vom Abfilmen von Tafel- oder Whiteboard-Anschrieben raten wir ohne spezielle Videokamera ab und legen Ihnen die Verwendung eines digitalen Schreibprogramms nahe.

 

BildPIPDie vierte Variante Picture in Picture (PIP), beschreibt eine Kombination von Screen- und Vodcast, so dass Sie mit zwei unabhängigen Bildaufnahmen Ihre Lehre optimal darstellen können.

 

 


Noch Fragen?

Schauen Sie bei unseren FAQs vorbei oder kontaktieren Sie das RUBcast-Team per E-Mail

FAQs

Für weitere Informationen zur Online-Lehre oder für eine umfassende didaktische Beratung stehen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik zur Seite.

Zum ZfW




Kontakt

E-Mail: rubcast@rub.de