NACH OBEN
RUB » IT.SERVICES » News » 2020 » Coronavirus: IT-Hinweise

News-Meldung:

Coronavirus: IT-Hinweise

30.03.2020

Virus-1812092 1920

Wegen der aktuellen Lage bedingt durch das Coronavirus, finden Sie untenstehend einige IT-Hinweise zu den Themen VPN-Tunnel, E-Mail, Rufumleitung und Video-/Telefonkonferenzen.

Das Servicecenter von IT.SERVICES ist ab Mittwoch, 18. März 2020, nur noch per E-Mail über its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. 

Virus-1812092 1920

Wegen der aktuellen Lage bedingt durch das Coronavirus, finden Sie untenstehend einige IT-Hinweise zu den Themen VPN-Tunnel, E-Mail, Rufumleitung und Video-/Telefonkonferenzen.

Das Servicecenter von IT.SERVICES ist ab Mittwoch, 18. März 2020, nur noch per E-Mail über its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. 


VPN-Tunnel einrichten

Wenn Sie Services nutzen, die nur aus dem RUB-internen Netz verfügbar sind, benötigen Sie einen sogenannten VPN-Tunnel. Auf der Website des Network Operation Centers finden Sie alle Informationen rund um VPN-Tunnel sowie ausführliche Anleitungen zur Einrichtung eines VPN-Tunnels für die verschiedenen Betriebssysteme (Windows, Mac OS, usw.).


E-Mails abrufen

RUBExchange

Wenn Sie über ein RUBExchange-Postfach verfügen, können Sie Ihre E-Mails und Ihren Kalender unabhängig von einem E-Mail-Client online in Ihrem Browser über den Outlook Web Access über folgenden Link abrufen: https://mail.exchange.ruhr-uni-bochum.de

Zur Anmeldung geben Sie bitte folgende Informationen ein:

Domäne\Benutzername: ruhr-uni-bochum\Ihre persönliche RUB-LoginID

Kenntwort: Das zugehörige Kenntwort für Ihre persönliche RUB-LoginID.

RUBMail

Wenn Sie über ein RUBMail-Postfach verfügen, können Sie Ihre E-Mails über RUB Webmail in Ihrem Browser unter folgendem Link abrufen: https://webmail.ruhr-uni-bochum.de

Geben Sie hier für die Anmeldung Ihre persönliche RUB-LoginID sowie das zugehörige Passwort ein.


Rufumleitung einrichten

Sie können Ihre Rufnummer der RUB auf Ihr Diensthandy, Ihr privates Handy oder Ihren privaten Festnetzanschluss umleiten. Vor Ort an Ihrem Arbeitsplatz können Sie die Rufumleitung an Ihrem Telefon selbst vornehmen. Sollten Sie Ihren Arbeitsplatz nicht mehr aufsuchen können, besteht die Möglichkeit einen Antrag für die Rufumleitung zu stellen.

Werden Sie von einer Anruferin oder einem Anrufer außerhalb der Universität angerufen, erscheint im Display des Zielapparates nicht die Telefonnummer der/des Anrufenden sondern nur die 0234 320. Außerdem führt eine Rufumleitung dazu, dass vormals interne Telefongespräche zwei Leitungen zur Telekom belegen. Dies kann dazu führen, dass alle vorhandenen 360 Leitungen temporär belegt sein können.


Video- und Telefonkonferenzen

DFNconf

Wenn Sie für Ihre Kommunikation Video- und Telefonkonferenzen nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen weiterhin die Lösungen des DFN-Vereins, die für die RUB kostenfrei zur Verfügung stehen. Der DFN-Verein hat seine Kapazitäten aufgrund der stark erhöhten Nutzung deutlich erweitert. Daher sollte es mittlerweile möglich sein, Videokonferenzen über das DFNconf durchzuführen.

Alternative Lösungen

Sollte DFNconf nicht Ihren Anforderungen genügen, besteht während der Dauer der aktuellen Krisenlage die Möglichkeit Alternativen wie ZOOM, WebEX oder GotoMeeting einzusetzen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite der Hochschulkommunikation.

Unten stehend finden Sie Anleitungen zur Nutzung des Videokonferenztools ZOOM.


Wie komme ich während Covid-19 an einen Account?

Bitte schicken Sie uns Ihre Anfragen zu Account-Themen direkt per E-Mail an: its-helpdesk@ruhr-uni-bochum.de 


Allgemeine IT-Sicherheitshinweise

Sollten Sie mit Ihrem privaten Rechner von zu Hause aus arbeiten, beachten Sie bitte unbedingt unsere Sicherheitshinweise: 
 
Ihr Rechner muss über ein aktuelles Betriebssystem mit aktuellem Patchstand und einen ausreichenden Virenschutz verfügen. In den meisten Fällen Windows 10, möglicherweise Windows 8, jedoch nicht Windows 7, nicht XP oder noch älter. 
 
Auf den Dienstrechnern werden über zentrale Richtlinien Sicherheitseinstellungen vorgenommen. Diese betreffen Sicherheitsupdates, aktuelle Virenkennungen sowie z. B. die Deaktivierung von Makros zur Verringerung der Infektionsgefahr von Emotet. Diese greifen jedoch nicht auf privaten Geräten. Daher müssen Sie sich selbst um die Sicherheitsaspekte kümmern und insbesondere noch wachsamer beim Öffnen von E-Mail-Anhängen sein.

Bitte beachten Sie auch die IT-Sicherheitshinweise der Stabsstelle für Informationssicherheit


Instant-Messenger Riot

Damit Sie auch während der Corona-Krise mit Ihren Kolleginnen und Kollegen abseits von E-Mails schnell und unkompliziert schriftlich kommunizieren können, bietet IT.SERVICES den Instant-Messenger Riot an. In Riot können öffentliche Chaträume zu frei wählbaren Themen mit universitärem Kontext eröffnet werden. Auch private Chaträume, zu denen man eingeladen werden muss, um mit der dortigen Community geschlossen kommunizieren zu können, sind möglich. Die Gespräche können verschlüsselt gesendet werden. Neben Textnachrichten können auch Bilder versendet werden.

Sie können Riot über Ihren Browser oder über einen Client auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät nutzen. Ihre Chat-Gespräche werden auf allen Geräten synchronisiert.